Konservierung

Um Ihre wertvollen Güter während dem Transport- aber auch während der Lagerung vor Korrosion zu schützen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Je nach Materialbeschaffenheit, Transportmittel, Lagerdauer und Lagerort, kommen unterschiedliche Verfahren zum Einsatz.

konservierung

Trockenmittelmethode

Die zu verpackenden Güter werden in eine wasserdampfdichte Sperrschicht unter Zugabe von Trockenmittel eingeschweißt (Menge gemäß DIN 55473). In der Hülle befindliche Luft wird abgesaugt. Das Trockenmittel reduziert die Luftfeuchte im Innenraum der Verpackung und sorgt je nach zugegebener Menge für eine konstante Dehydrierung über den vorgegebenen Zeitraum.

Als Sperrschichtmaterial verwenden wir:

  • Polyäthylenfolie 200µm für eine Reise- und Lagerzeit bis 12 Monate
  • Aluverbundfolie für eine längere Reise- und Lagerzeit sowie für den Versand in Länder mit extremen Minustemperaturen oder Lagerung in Außenbereichen

Bei lackierten Gütern ist es empfehlenswert die Schutzfolien an die Lagerbedingungen anzupassen, um Farbveränderungen (z. B. durch UV-Strahlung) zu vermeiden.

VCI-Methode

VCI-Wirkstoffe sind Korrosionsschutzmoleküle, die bereits bei niedrigen Temperaturen einen merklichen Dampfdruck aufweisen und den zu schützenden Gegenstand mit einem lückenlosen und nachhaltig wirkenden Schutzgas umgeben.

VCI kann in Form von Pulver, Spray, Öl, Papier oder Folie auf die zu schützenden Oberflächen aufgetragen- oder mit Ihnen eingeschlagen werden. Dabei werden die korrosiven Medien nicht beseitigt, sondern durch chemische Umsetzung unschädlich gemacht. Vorraussetzung sind absolut fettfreie Metalloberflächen sowie die Absperrung der Außenatmosphäre durch eine Sperrschichthülle, in der der Sättigungsdampfdruck des VCI-Mittels erhalten bleibt.

konservierung vci

Schutzschichtmethode

Bei dieser Methode werden blanke Teile des zu verpackenden Gutes unmittelbar nach Reinigung und Trocknung mit einer gleichmäßigen Schutzschicht des geeigneten Korrosionsschutzmittels eingesprüht und/oder eingepinselt.

Staub- und Spritzwasserschutz

Eine Haube aus Polyäthylenfolie bietet Ihrem Gut Schutz vor äusseren Einflüssen, wie z. B. Regen, Schnee, Staub bei Transporten über kurze Distanzen und Lagerung in geschlossener Halle. Diese Methode bietet keinen Schutz vor Korrosion!